Archiv für Juni 2014

Der VBE bildet den Abschluss

Sonntag, 15. Juni 2014

VBE

Am letzten Tag des Hessentag 2014 kam der Verband Bildung und Erziehung Landesverband Hessen e.V. (VBE) zu uns nach Bensheim. Der Landesehrenvorsitzende Sigurd Zehnbauer brachte seine Frau Irmgard mit. Thomas Müller, ebenfalls Landesehrenvorsitzender des VBE, war auch in seiner Funktion als stellvertretender Landesvorsitzender des dbb Hessen vor Ort. Unterstützung kam unter anderem von der Stellvertretenden Landesvorsitzen des VBE, Anke Schneider, dem Landesvorsitzenden des VBE, Stefan Wesselmann, und Kerstin Bund.

Die Landesvorsitzende des dbb Hessen, Ute Wiegand-Fleischhacker, bedankte sich noch einmal bei all unseren Mitgliedsgewerkschaften und -verbänden, die uns mit ihrer Präsenz beim Hessentag 2014 unterstützten und betonte, wie wichtig die Darstellung unserer Arbeit in der Öffentlichkeit ist. Auch in diesem Jahr konnte bei dieser Gelegenheit die Unverzichtbarkeit und Wichtigkeit des öffentlichen Dienstes vielen Menschen näher gebracht und die Notwendigkeit vermittelt werden.

BSBD Hessen an unserem Stand

Sonntag, 15. Juni 2014

BSBD Hessen

Am vorletzten Tag in Bensheim war der BSBD - Landesverband der Justizvollzugsbediensteten Hessen bei uns auf der Landesausstellung zum Hessentag 2014 zu Gast. Die Vorsitzendende Birgit Kannegießer ist übrigens auch die stellvertretende Landesvorsitzende des dbb Hessen.

Foto: Michael Horn

Wiegand-Fleischhacker gratuliert zur Verleihung des Hessischen Ordnens für Zivilcourage

Sonntag, 15. Juni 2014

Die Landesvorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion Landesbund Hessen gratulierte den Mitgliedern des BSBD Hessen, Markus Berger und Kai Jochnik zur Verleihung der Hessischen Medaille für Zivilcourage. Dieser wurde ihnen von Ministerpräsident Volker Bouffier am 14. Juni 2014 im Rahmen des Hessentags 2014 in Bensheim verliehen. Aufgrund des herausragenden Dienstes waren sie die ersten, welche diese Ehrung an diesem Tag empfingen.

“Beide sind aufgrund ihres couragierten Verhaltens Vorbilder für unsere Gesellschaft!”, würdigte Ute Wiegand-Fleischhacker den vorbildlichen Einsatz von Beiden.

dsc_1058

v.l.n.r.: Ute Wiegand-Fleischhacker, Landesvorsitzende dbb Hessen, Kai Jochlik, Markus Berger, Birgit Kannegießer, Landesvorsitzende BSBD Hessen

Foto: Michael Horn

Staatskanzlei bedankt sich für unsere Teilnahme am Hessentag 2014

Samstag, 14. Juni 2014

Staatsministers Axel Wintermeyer, Chef der Hessischen Staatskanzlei, und Andreas Kleine, Geschäftsführer der messe-marburg Veranstaltungs GmbH, besuchten uns an unserem Stand auf der Landesausstellung beim Hessentag 2014 in Bensheim um sich bei der Landesvorsitzenden, Ute Wiegand-Fleischhacker, und dem stellvertretenden Landesvorsitzenden, Thomas Müller, für unsere Teilnahme beim Hessentag 2014 zu bedanken. Es wurde betont, wie erfreut man über die Öffentlichkeitsdarstellung unserer Mitgliedsgewerkschaften und -verbände in diesem Jahr ist und auch in den vergangen Jahren bei den Hessentagen. Es würde begrüßt, wenn wir auch im kommenden Jahr in Hofgeismar ein Teil des Hessentages sein könnten.

Staatsministers Axel Wintermeyer, Ute Wiegand-Fleischhacker und Thomas Müller

Staatsministers Axel Wintermeyer, Ute Wiegand-Fleischhacker und Thomas Müller
© Staatskanzlei / Sabrina Feige

Interessante Begegnungen auf dem Hessentag 2014

Samstag, 14. Juni 2014

Die Landesvorsitzende Ute Wiegand-Fleischhacker tauschte sich im Rahmen des Hessentags mit Landtagsvizepräsidentin Ursula Hammann, MdL, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen aus. Sie kritisierte die drastischen Einsparvorhaben, welche von der Hessischen Landesregierung im Koalitionsvertrag verankert wurden. Es gelte, den Blick nicht nur auf die Ausgabenseite zu lenken, sondern auch die Einnahmeseite in den Blick zu nehmen, so die Vorsitzende.

v.l.n.r.: Ursula Hammann, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker

v.l.n.r.: Ursula Hammann, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker

Im Rahmen des Hessentags in Bensheim führte die Landesvorsitzende das Gespräch mit den Abgeordneten der CDU Fraktion, Markus Meynser, MdL und Joachim Veyhelmann, MdL.Thematisiert wurden dem Fachkräftebedarf im öffentlichen Dienst auch die Inhalte des Koalitionsvertrags. Die Landesvorsitzende brachte klar zum Ausdruck, dass die Inhalte des Koalitionsvertrages, u.a. die drastischen Einsparvorhaben im Bereich der Besoldung und der geplante Stellenabbau für den dbb Hessen nicht akzeptabel seien.

v.l.n.r.: Markus Meysner, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker, Joachim Veyhelmann, MdL

v.l.n.r.: Markus Meysner, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker, Joachim Veyhelmann, MdL

Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl mit Mitgliedern der SPD-Landtagsfraktion und die Landesvorsitzende des dbb Hessen, Ute Wiegand-Fleischhacker.

Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, MdL, mit Mitgliedern der SPD-Landtagsfraktion und die Landesvorsitzende des dbb Hessen, Ute Wiegand-Fleischhacker an unserem Stand auf dem Hessentag 2014.

Landtagspräsident Norbert Kartmann und seine Büroleiterin Ines Claus mit dem stellevertretenden Landesvorsitzenden des dbb Hessen, Thomas Müller.

Auch Landtagspräsident Norbert Kartmann und seine Büroleiterin Ines Claus besuchten uns auf der Landesausstellung in Bensheim. Hier mit dem stellevertretenden Landesvorsitzenden des dbb Hessen, Thomas Müller.

Ute Wiegand-Fleischhacker und Wolfgang GReilich, MdL, FDP Fraktion

Ute Wiegand-Fleischhacker und Wolfgang GReilich, MdL, FDP Fraktion

Jörg-Uwe Hahn, MdL, FDP Fraktion, Staatsminister a.D., Ute Wiegand-Fleischhacker und Manfred Mauren, dbb akademie

Jörg-Uwe Hahn, MdL, FDP Fraktion, Staatsminister a.D., Ute Wiegand-Fleischhacker und Manfred Mauren, dbb akademie

Alle Bilder: dbb Hessen 2014 - Gerd Fleischhacker/Claus-Uwe Rank

Erstaunlich, was so alles geeicht wird

Freitag, 13. Juni 2014

BTE

Sehr interessante Gegenstände brachte heute der BTE (Gewerkschaft Mess- und Eichwesen) mit auf den Hessentag. Darunter mehrer Gewichte, Wasser- und Gasuhr und ein Fahrrad, mit dem man Glühbirnen verschiedenster Bauart zum leuchten bringen konnte. Highlight war sicherlich ein Gerät zur Geschwindigkeitsüberwachung. Die BTB ist eine fachspezifische Gewerkschaft deren Mitglieder in den Eichämtern und den Eichdirektionen arbeiten. Mit dabei waren unter anderem Klaus Pankow, Holger Dickert, Bernhardt Schmidt und Christian Tilger.

komba

Erneut an unserem Stand auf dem Hessentag 2014 war die komba gewerkschaft, die zum zweiten Mal unser Glücksrad bespielte. Diesmal waren dabei: Monika Mährle, Ralf Kunz, Julia Roeschies, Uwe Heinrich und nicht zuletzt Annika Heurich. Sie brachten wieder unglaublich viele Gewinne unter das Volk.

Die Interessenvertretung für hessische Gymnasiallehrerinnen und -lehrer in allen Schulformen beim Hessentag 2014

Donnerstag, 12. Juni 2014

HPhV
Gerhard Rabenecker und Iris Schröder-Maiwald vom HPhV

Heute stellte sich der Hessische Philologenverband (HPhV) an unserem Hessentagsstand vor. Der HPhV ist ein Verband, der sich speziell für die Interessen der hessischen Gymnasiallehrkräfte an Gymnasien, Gesamtschulen und anderen Schulen mit gymnasialem Bildungsangebot einsetzt. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder an deren Schulen gegenüber Politik, Schulverwaltung und Öffentlichkeit.

Für die Landesleitung des dbb Hessen waren die stellvertretende Landesvorsitzende Birgit Kannegießer und unsere Justiziarin, Dr. Andrea Fischer, auf der Landesausstellung in Bensheim.

Birgit Kannegießer, Eva Kühne-Hörmann und Ute-Wiegand-Fleischhacker
Birgit Kannegießer, Eva Kühne-Hörmann und Ute-Wiegand-Fleischhacker

Die Landesvorsitzende Ute Wiegand-Fleischhacker und die stellevertretende Landesvorsitzende Birgit Kannegießer, die auch die Vorsitzende des BSBD - Landesverband der Justizvollzugsbediensteten Hessen ist, konnten sich bei einem Treffen auch mit der Hessischen Justizministerin, Eva Kühne-Hörmann, austauschen.

Gewitter haben heute die Anreise erschwert - Trotzdem ein erfolgreicher Tag

Mittwoch, 11. Juni 2014

dbb Frauenvertretung Hessen

Eine schwierige Anreise nach Bensheim hatte heute die dbb Frauenvertretung Hessen. Die Bahnstrecke war von mehreren Blitzeinschlägen betroffen. Doch trotzdem schafften es die Vorsitzende Sonja Waldschmidt und die Beisitzerin Sylvia Maul noch pünktlich in Halle 2 an den Stand 225 der Landesausstellung zum Hessentag 2014. Im Gepäck hatten Sie viele Informationen und Präsente, die von den Besucherinnen und Besuchern gerne angenommen wurden.

dbb Südhessen & Reinhold Petri

Mit dabei war auch der dbb Bezirksverband Südhessen. Es kamen Christiane Wolle und Gerhard Czwikla, die ebenfalls viele nützliche Dinge mitbrachten und unser Glücksrad betreuten.

Zur Verstärkung war Ursula Münzberg aus Arheilgen gekommen. Für die dbb Landesleitung war erneut Reinhold Petri vor Ort.

Zwei Gewerkschaften präsentieren sich dem Publikum

Dienstag, 10. Juni 2014

Heute waren die komba gewerkschaft und die Gewerkschaft der Sozialversicherung (GdS) bei uns in Halle 2 auf der Landesausstellung dem Hessentag 2014 in Bensheim vor Ort.

komba gewerkschaft

Die komba gewerkschaft hessen vertritt als Fachgewerkschaft die Interessen von Beamten und Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst der Kommunen, ihren privatisierten Dienstleistungsunternehmen und der entsprechend im Landesdienst Tätigen gegenüber Politik und Arbeitgebern in Hessen. Am Stand waren Ralf Kanz, Walter Bitsch und Uwe Heinrich.

GdS

Die GdS ist die Fachgewerkschaft für die Beschäftigten der gesetzlichen Sozialversicherung. Also für Kolleginnen und Kollegen bei den gesetzlichen Krankenkassen, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, der Deutschen Rentenversicherung, der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau sowie den Arbeitsagenturen. Die GdS kam mit Uwe Schmittner, Harry Euler, Christoph Noll, Petra Helmke, Holger Schmidt, Harald Grassnickel, Manuela Koik, Bettina Stiefel, Rashida El Abdellaoui und Michael Gouz.

Brauchen alle Lebensmittel die Angabe eines Mindesthaltbarkeitsdatum?

Montag, 9. Juni 2014

BTB Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft

Heute war die BTB Gewerkschaft Technik und Naturwissenschaft bei uns am Stand auf dem Hessentag in Bensheim. Mit im Gepäck waren auch Petrischalen. Damit werden auf einem speziellen Nährmedium Kulturen angelegt, die aus Lebensmitteln isoliert werden konnten. Dabei kann es sich zum Beispiel um verschiedene Stämme von Schimmelpilzen handeln.

Es gab auch eine Umfrage zur Lebensmittelsicherheit, die vom Publikum gerne beantwortet wurde.

Angereist waren unter anderen Heidi Schäfer, Dr. Dettmar Lehmann, Norbert Fritz und Norbert Konrad.

Thomas Müller

Als Vertreter des Landesvorstandes des dbb Hessen war der stellvertretende Vorsitzende Thomas Müller vor Ort. Es kamen auch die einen oder anderen Fragen zum öffentlichen Dienst, die von ihm kompetent beantwortet werden konnten.

Archiv

Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Suche


Links


Hessentag 2015

dbb Hessen

dbb

dbb Hessen bei Facebook
dbb Hessen bei Twitter

Wetter

  • Login
  • RSS-Abo

      BlogPinR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
      eXTReMe Tracker