Archiv für 14. Juni 2014

Staatskanzlei bedankt sich für unsere Teilnahme am Hessentag 2014

Samstag, 14. Juni 2014

Staatsministers Axel Wintermeyer, Chef der Hessischen Staatskanzlei, und Andreas Kleine, Geschäftsführer der messe-marburg Veranstaltungs GmbH, besuchten uns an unserem Stand auf der Landesausstellung beim Hessentag 2014 in Bensheim um sich bei der Landesvorsitzenden, Ute Wiegand-Fleischhacker, und dem stellvertretenden Landesvorsitzenden, Thomas Müller, für unsere Teilnahme beim Hessentag 2014 zu bedanken. Es wurde betont, wie erfreut man über die Öffentlichkeitsdarstellung unserer Mitgliedsgewerkschaften und -verbände in diesem Jahr ist und auch in den vergangen Jahren bei den Hessentagen. Es würde begrüßt, wenn wir auch im kommenden Jahr in Hofgeismar ein Teil des Hessentages sein könnten.

Staatsministers Axel Wintermeyer, Ute Wiegand-Fleischhacker und Thomas Müller

Staatsministers Axel Wintermeyer, Ute Wiegand-Fleischhacker und Thomas Müller
© Staatskanzlei / Sabrina Feige

Interessante Begegnungen auf dem Hessentag 2014

Samstag, 14. Juni 2014

Die Landesvorsitzende Ute Wiegand-Fleischhacker tauschte sich im Rahmen des Hessentags mit Landtagsvizepräsidentin Ursula Hammann, MdL, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen aus. Sie kritisierte die drastischen Einsparvorhaben, welche von der Hessischen Landesregierung im Koalitionsvertrag verankert wurden. Es gelte, den Blick nicht nur auf die Ausgabenseite zu lenken, sondern auch die Einnahmeseite in den Blick zu nehmen, so die Vorsitzende.

v.l.n.r.: Ursula Hammann, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker

v.l.n.r.: Ursula Hammann, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker

Im Rahmen des Hessentags in Bensheim führte die Landesvorsitzende das Gespräch mit den Abgeordneten der CDU Fraktion, Markus Meynser, MdL und Joachim Veyhelmann, MdL.Thematisiert wurden dem Fachkräftebedarf im öffentlichen Dienst auch die Inhalte des Koalitionsvertrags. Die Landesvorsitzende brachte klar zum Ausdruck, dass die Inhalte des Koalitionsvertrages, u.a. die drastischen Einsparvorhaben im Bereich der Besoldung und der geplante Stellenabbau für den dbb Hessen nicht akzeptabel seien.

v.l.n.r.: Markus Meysner, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker, Joachim Veyhelmann, MdL

v.l.n.r.: Markus Meysner, MdL, Ute Wiegand-Fleischhacker, Joachim Veyhelmann, MdL

Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl mit Mitgliedern der SPD-Landtagsfraktion und die Landesvorsitzende des dbb Hessen, Ute Wiegand-Fleischhacker.

Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, MdL, mit Mitgliedern der SPD-Landtagsfraktion und die Landesvorsitzende des dbb Hessen, Ute Wiegand-Fleischhacker an unserem Stand auf dem Hessentag 2014.

Landtagspräsident Norbert Kartmann und seine Büroleiterin Ines Claus mit dem stellevertretenden Landesvorsitzenden des dbb Hessen, Thomas Müller.

Auch Landtagspräsident Norbert Kartmann und seine Büroleiterin Ines Claus besuchten uns auf der Landesausstellung in Bensheim. Hier mit dem stellevertretenden Landesvorsitzenden des dbb Hessen, Thomas Müller.

Ute Wiegand-Fleischhacker und Wolfgang GReilich, MdL, FDP Fraktion

Ute Wiegand-Fleischhacker und Wolfgang GReilich, MdL, FDP Fraktion

Jörg-Uwe Hahn, MdL, FDP Fraktion, Staatsminister a.D., Ute Wiegand-Fleischhacker und Manfred Mauren, dbb akademie

Jörg-Uwe Hahn, MdL, FDP Fraktion, Staatsminister a.D., Ute Wiegand-Fleischhacker und Manfred Mauren, dbb akademie

Alle Bilder: dbb Hessen 2014 - Gerd Fleischhacker/Claus-Uwe Rank

Archiv

Juni 2014
M D M D F S S
« Mai   Mai »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Suche


Links


Hessentag 2015

dbb Hessen

dbb

dbb Hessen bei Facebook
dbb Hessen bei Twitter

Wetter

  • Login
  • RSS-Abo

      BlogPinR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
      eXTReMe Tracker